2011, 08.April

Big for Japan

BIG FOR JAPAN ist ein Spendenabend veranstaltet von urbanophil und stadtstadtstadt zugunsten der Opfer des Tsunami und der Katastrophe in Fukushima. Wir freuen uns, dass wir verschiedene Künstler und Wissenschaftler dafür gewinnen konnten, mit uns am 19. April 2011 im Farbfernseher einen Abend zur Soforthilfe für ein Waisenhaus in der Nähe von Fukushima zu arrangieren.
Der Abend beginnt mit einem Creature Club Spezial, in dem wir kleine Superhelden für Japan bauen, die im weiteren Verlauf des Abends versteigert werden. Mit Unterstützung der Reverse Angle Library zeigen wir im Anschluss den Film »Alice in den Städten« von Wim Wenders und diskutieren danach über das Thema »Naturkatastrophen-Kulturkatastrophen-Weiterleben«. Nach einem kurzen musikalischen Einschub werden die gebauten Superhelden für die Kinder in Japan versteigert. Mit Musik der Labels Mutual Musik und Aim sowie Gesprächen an der Bar klingt der Abend aus.
Kommt zahlreich, denn jeder, der kommt, hilft!

Mitwirkende:
Daniela Maria Hirsch (Creature Club Berlin): Superhelden-Workshop
Johanna Balzer (Creature Club Berlin): Superhelden-Workshop
Johannes Beck (Mutual Musik): Liveact
Josefine Heininger (Fine Musique): DJ-Set und Flyergestaltung
Maik Pechtold (Tristen): DJ-Set
Verena Pfeiffer (urbanophil): Moderation Diskussionsrunde

Farbfernseher
Skalitzer Straße 114
Berlin-Kreuzberg


32/44

Next project: → Mutual Nights #4

Previous project: ← J.Beck Mix for IA

BigForJapan.